... gute Vorsätze für's neue Jahr

Zum Jahreswechsel gibt es immer einen Haufen guter Vorsätze, die innerhalb kürzester Zeit über den Haufen geworfen werden. Im nächsten Jahr wird nicht "alles anders", das ist ja meistens auch gar nicht nötig. Und Gewohnheiten zu verändern ist echt schwierig.

 

Sich allerdings Gedanken zu machen darüber, was im vergangenen Jahr gut und schlecht gelaufen ist, wovon mehr oder weniger im neuen Jahr schön wäre, lohnt sich sicher. Und sich daraus ein Ziel zu entwickeln, auf das man im kommenden Jahr hinarbeiten möchte. Vielleicht erreicht man es, vielleicht dauert der Weg dorthin auch länger als ein Jahr.

 

Wichtig ist, sich auf den Weg zu begeben, ihn bewusst zu gehen und von Zeit zu Zeit innezuhalten, um zu überprüfen, ob der Weg und auch das Ziel noch richtig sind.

 

Mein altes und neues Ziel ist ein gut gymnastiziertes Pferd, das Spaß an der Arbeit hat. Dass Anni mir gestern nach zwei Wochen Trainingspause ein paar Tritte Travers im Trab an der Hand einfach so geschenkt hat, zeigt mir, dass das Ziel und der Weg richtig sind und es sich lohnt, ihn auch weiterhin zu gehen.

 

Was sind Eure Ziele? Wohin führen Euch Eure Wege?

 

Ich wünsche Euch und Euren Pferden ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013 und freue mich darauf, Euch zu begleiten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Fragen und Terminvereinbarung bitte telefonisch unter 0177 268 53 41 oder per Email an post@training-fuer-pferde.de